7 Sep

3G Regel gilt auch in der Marktbücherei

In der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurde geregelt, dass bei einer Inzidenz von über 35 auch in Büchereien die 3G Regel greift, d.h.

Zugang zu Bibliotheken haben nur Geimpfte, Genesene, Getestete (Kinder im Vorschulalter, Schüler und Schülerinnen gelten auch in den Ferien als getestet).

Beim Betreten der Marktbücherei muss daher unaufgefordert der Nachweis für „Geimpft, Genesen oder Getestet“ vorgezeigt werden.
Impfnachweis (Impfpass, Zertifikat in App, Zertifikat ausgedruckt) Genesenen-Nachweis und Test-Nachweis (schriftlich, Schnelltest ist 24 Std., PCR-Test 48 Std. gültig). Kinder im Vorschulalter sind davon ausgenommen. Schüler und Schülerinnen gelten allgemein als getestet.

Die FFP2-Maskenpflicht entfällt. Die medizinische Maske („OP-Maske“) ist der neue Maskenstandard für Personen ab 6 Jahren.
Weiterhin sollte der Mindestabstand von 1,5 m unbedingt eingehalten werden.

Die Rückgabe entliehener Medien ist weiterhin kontaktlos rund um die Uhr über den blauen Medienrückgabekasten am Hintereingang der Marktbücherei möglich.